News

OpTra®Dent Updateversion 1.1.5.3038

Seit dem 24.05.2018 steht das neue Update der Software OpTra®Dent für den Freecorder®BlueFox zum Download bereit.
Dieses hält einige Neuerungen sowie Optimierungen für Sie bereit, u.a.:

 

  • Neuimplementierung der Verschlüsselung und Datenintegritätsprüfung für zum Export und Import von Patientendatensätzen und Messreihen generierte Dateien
  • Neuimplementierung eines Synchronisierungs-Buttons im CAR (Bissregistrat/Gelenkraum) zur zentrierten und synchronisiert zoombaren Darstellung der Zielpositionen
  • Neuimplementierung der Fernwartungsschnittstelle zum Modifizieren der Belichtungszeit der Kameras im Freecorder®BlueFox
  • Anzeige eines Infodialogs nach Klicken des Buttons „Gelenkraumauswertung“ in der Messreihe „Funktionsanalyse“ zur Sicherstellung, dass der Bissnahmefehler mittels CAR (Bissregistrat) zuvor eliminiert wurde und Deaktivierung der Anzeige des bisherigen Infodialogs zur Sicherstellung, dass sich das CAR-Gerät in der Nullstellung befindet

 

Eine vollständige Übersicht aller Features sowie die Möglichkeit des Downloads finden Sie hier.

Ist der Rechner, über den Sie die Software OpTra®Dent nutzen, mit dem Internet verbunden, macht OpTra®Dent Sie automatisch auf die Verfügbarkeit des Updates aufmerksam, sobald das Programm gestartet wird. Sie werden daraufhin auf unsere Updateseite weitergeleitet, dort können Sie die entsprechende Datei herunterladen. Sollte der Rechner nicht mit dem Internet verbunden sein, laden Sie das Update bitte auf einen Datenträger und installieren dies manuell.

Bei Fragen können Sie sich gerne telefonisch oder über das Kontaktformular mit uns in Verbindung setzen.

24. Mai 2018 | 16:17

OpTra®Dent Updateversion 1.1.4.2799

Seit dem 09.02.2018 steht das neue Update der Software OpTra®Dent für den Freecorder®BlueFox zum Download bereit.
Dieses hält einige Neuerungen sowie Optimierungen für Sie bereit, u.a.:

 

  • Neuimplementierung von zwei Messmodi mit vollständiger Fussschalterautomatik
  • Neudesign der Dialogfenster
  • Neuimplementierung eines Repeat-Buttons in der Detailansicht zum Abspielen der Messdaten als Dauerschleife
  • Performanceoptimierung beim Speichern der Patientendatenbank
  • Performanceoptimierung bei der Aufzeichnung und Wiedergabe der Einzelmessung „Okklusalabstand“

 

Eine vollständige Übersicht aller Features sowie die Möglichkeit des Downloads finden Sie hier.

Ist der Rechner, über den Sie die Software OpTra®Dent nutzen, mit dem Internet verbunden, macht OpTra®Dent Sie automatisch auf die Verfügbarkeit des Updates aufmerksam, sobald das Programm gestartet wird. Sie werden daraufhin auf unsere Updateseite weitergeleitet, dort können Sie die entsprechende Datei herunterladen. Sollte der Rechner nicht mit dem Internet verbunden sein, laden Sie das Update bitte auf einen Datenträger und installieren dies manuell.

Bei Fragen können Sie sich gerne telefonisch oder über das Kontaktformular mit uns in Verbindung setzen.

9. Februar 2018 | 12:09

„Offene Schnittstellen sind Grundvoraussetzung “

Veranstalter: Health AG

Veranstaltung: Co-Evolution Summit 2017

Dr. Dr. Stephan Weihe, Geschäftsführender Gesellschafter der DDI-Group, war einer der Speaker auf dem Co-Evolution Summit 2017 der Health AG. Sein Vortrag drehte sich um die Fusion von digitalen Daten. Im Video-Interview erklärt er, warum die Vernetzung der Zahnarztpraxis so wichtig ist.

Zum Artikel & Interview.

15. Oktober 2017 | 17:51

OpTra®Dent Updateversion 1.1.3.2486

Seit dem 12.10.2017 steht das neue Update für die Freecorder®BlueFox-Software OpTra®Dent zum download bereit.
Dieses hält einige Neuerungen sowie Optimierungen für Sie bereit, u.A.:

 

  • Neukonzeptionierung der Gelenkraumauswertung
  • Neue Messreihe „Mastikation“ zur Aufzeichnung von Kauzyklen
  • Neuimplementierung der VDDS-media®-Schnittstelle und Unterstützung des Datenaustausches mit der Software byzz®nxt
  • Performanceoptimierung bei der Aufzeichnung, Darstellung und Bearbeitung von Messdaten
  • Performanceoptimierung beim Laden der Patientendatenbank
  • Farbliche Markierung manuell hinzugefügter Einzelmessungen bei einer Messreihe

 

Ist der Rechner, über den Sie die Software OpTra®Dent nutzen, mit dem Internet verbunden, macht OpTra®Dent Sie automatisch auf die Verfügbarkeit des Updates aufmerksam, sobald das Programm gestartet wird. Sie werden daraufhin auf unsere Updateseite weitergeleitet, dort können Sie die entsprechende Datei herunterladen.
Sollte der Rechner nicht mit dem Internet verbunden sein, laden Sie das Update bitte auf einen Datenträger und installieren dies manuell.

Bei Fragen können Sie sich gerne telefonisch oder über das Kontaktformular mit uns in Verbindung setzen.

12. Oktober 2017 | 18:00